Grippex als Werkstück-Greifer – eine preisgünstige Robotfunktion
Homepage

Jetzt können Sie auf einfache Weise die Kapazität Ihrer Maschine erhöhen und sie durch Verwendung dieser Greifer an Drehmaschinen oder Maschinenzentren in eine bedienfreie Produktionszelle verwandeln. Grippex wird durch das bereits in der Maschine vorhandene Kühlmittelsystem betrieben und über die NC gesteuert.
Als Greifer kann der Grippex sowohl für Rohlinge als auch für Fertigteile für den gesamten Greifbereich ohne jegliches Verstellen der Backen eingesetzt werden.

Grippex Mini with robot fingers
Grippex Mini mit Robot-Greifbacken GPX-M/R40
Die Standardschenkel können mit verschiedenen Backen bzw. Einsätzen bestückt werden:


Robot-Einsätze sind für die Schenkel F52 (Grippex Small), F60, F80 und F105 in Stahl oder Messing erhältlich.

Robot-Backen sind für die Schenkel F80 und F105 erhältlich.

Schnelles Rüsten – sicheres Greifen ohne jegliches Einstellen innerhalb des gesamten Greifbereichs des Gerätes. So können z.B. sowohl Rohlinge als auch Fertigteile verschiedener Durchmesser mit der gleichen Greiferbestückung hantiert werden.

In einer Drehmaschine bietet sich besonders die 3-Schenkelausführung an, weil diese das Rundmaterial automatisch zentriert.
Grippex kann auf verschiedenste Weise zum Be- und Entladen von Spannfuttern und anderen Spannvorrichtungen eingesetzt werden. Häufig kommt die Verwendung zum Entladen von Fertigteilen aus einer Zweitspindel in Betracht. Damit entfällt die Installation von teuren Auswurfeinrichtungen, und ein weiterer Vorteil bietet sich dadurch, dass die Zweitspindel auch lange Werkstücke „schlucken“ kann.
Grippex ist selbst bei vorhandenen automatischen Stangenförderern nützlich, indem das Gerät die anfallenden Reststücke der Stangen schnell und effektiv beseitigt. Normalerweise fallen diese ja in den Spankasten bzw. Spanförderer, wo sie je nach Gewicht ggf. Unheil anrichten können. Sind außerdem Anlagen zur Spanaufbereitung nachgeschaltet, so ist die Trennung der Späne von den Reststücken unerlässlich.

In einem Bearbeitungszentrum bietet Grippex eine Robotfunktion. In ein Spannfutter für Messerfräser mit durchgehendem Kühlmittelkanal gespannt, nimmt Grippex einen Platz im Werkzeugmagazin ein und kann zum Be- und Entladen von Werkstücken in bzw. aus M-funktionsgesteuerten Spannvorrichtungen abgerufen werden. Wählen Sie die geeignete Größe aus unserer Typenreihe aus. Durch die kompakte Bauweise können Sie den Grippex beliebig in jedes Werkzeugmagazin ohne Einschränkung durch max. zulässige Werkzeugdurchmesser einordnen.
Für den Betrieb in Maschinenzentren mit deren Vielfalt an Werkstücken empfiehlt es sich, beide Grippex-Ausführungen (mit 2 und 3 Schenkeln) vorrätig zu halten.
Für neueste Informationen. Geben Sie bitte Ihre eMail Adresse ein und drücken Sie „Join".


Cancel Info.
Copyright © 2003 MPC Automation Systems AB